Aktuelles

Oeins aktuell vom 18.12.2020 im Interview mit der Vorsitzenden D. Latz.
FFP2 Masken von der Regierung mit dem Vermerk: Non medical use!
                                                 
                         Quelle Mediathek 18.12.20:https://oeins.de/mediathek/die-neuesten-videos/?no_cache=1
(Ab 08.34 Min. - 15.21 Min.)
                         Zusatzinformation:https://www.presseportal.de/pm/151381/4793626
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Ein weiteres Mal ist Radio Corax auf uns zu gekommen bezüglich eines Interviews.
 
 
Radio Corax im Interview mit D. Latz.
Interview zum Nachhören:
 
 __________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Coronaprämie im Krankenhaus?

Die Liste der ausgewählten Krankenhäuser, die Gelder zur Auszahlung einer
"Coronaprämie Mini" erhalten, wurde veröffentlicht.
Längst nicht alle Krankenhäuser wurden dabei bedacht.
Es wird nur ein Bruchteil der Pflegekräfte eine deutlich kleinere Prämie, als die Altenpflegefachkräfte erhalten.
So wird Pflegefachkräften in Deutschland Respekt und Anerkennung gezeigt?
PpUGV ist auf vielen Stationen werktags regelmäßig und auch nachts unterschritten, dies führt zur Mehrbelastung.
(Verordnung zur Festlegung von Pflegepersonaluntergrenzen in pflegesensitiven Bereichen in Krankenhäusern (Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung - PpUGV)
Neu eröffnete Iso Station „Corona“ wird von KollegInnen mitversorgt, ohne zusätzliches Personal.
Alle Stationen sind nach Informationen vollständig ausgelastet.
Elektive Eingriffe werden ohne Einschränkungen durchgeführt.
Selbst Teilzeitkräfte mit 40 Stunden monatlicher Arbeitszeit haben oft mehr als 100 Mehrarbeitsstunden auf dem Arbeitszeitkonto.
In einigen Krankenhäusern wurden Stationen geschlossen, da diesen das Personal „davongelaufen“ ist und auch ZeitarbeiterInnen nicht in diesen Kliniken arbeiten kommen.
Mitarbeiter wurden immer wieder, ohne vorherigen Absprachen, in andere Fachbereiche mehrfach versetzt.
Weiterhin müssen z.T. minderwertige FFP2 Masken bzw. KN95 Masken im Dienst getragen werden.
Nun noch eine Ausnahmeregelung in Niedersachsen:
Max. 12 Stunden Arbeitszeit, 60 Stunden/ Woche.
Skandalöse Entscheidung?
So zeigt sich der Respekt von ArbeitgeberInnen im Gesundheitssystem und von PolitikerInnen gegenüber den Pflegekräften.
Danke für die Mehrbelastung, ohne zeitlichen Ausgleich und ohne angemessenen finanziellen Ausgleich!
Mit freundlichen Grüßen
Pflegestimme – Bündnis aller Pflegekräfte e.V.
 
 
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
 
 
Patientenverfügung
 
 
In Absprache mit dem Ersteller, veröffentlichen wir an dieser Stelle etwas zum Thema Patientenverfügung.
Ich arbeite seit fast 10 Jahren im Rettungsdienst und erlebe fast täglich, dass keine Patienten- verfügung vorliegt oder diese in der akuten Situation nicht auffindbar ist. Oft führt das zu Verzögerungen oder der Einleitung von Maßnahmen (Reanimation etc.), die eigentlich gar nicht gewünscht werden. Diese Problematik möchte ich gerne lösen und habe mit einem Entwickler zusammen das Portal:
 
 
ins Leben gerufen. Wir wollen das Thema digitalisieren und den Leuten „spielerisch" via online Interview (man klickt sich durch einen Fragenkatalog) die Möglichkeit geben, eine passende Verfügung zu erstellen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig, wichtige medizinische Fachbegriffe werden via Video erklärt. Danach kann die Verfügung online hinterlegt werden. Anschließend bekommt der Nutzer einen kleinen Klebestreifen mit einem Code, den er sich auf die KK-Karte kleben kann. Im Notfall kann der Rettungsdienst/Notarzt darüber die Verfügung online abrufen. Ist dies passiert, werden alle eingerichteten Notfallkontakte/Ärzte via SMS sowie E-Mail informiert. Unser Service ist kostenlos. Aktuell finanzieren wir uns durch freiwillige Spenden. Unser Service kommt sehr gut an und es wurden bereits über 1.000 Verfügungen erstellt.
Was sagt ihr zu der Idee? Wie sieht das bei euch aus?
Habt ihr Anregungen oder Verbesserungsvorschläge?
 
 
 Test